Prekarius/Prekaria

Die CAJ setzt sich mit der Kampagne "fair statt prekär!" gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse ein. Hierbei helfen ihr die virutellen Heiligen Prekarius und Prekaria. Sie haben am unsichersten Tag des Jahres, am 29. Februar, ihren Gedenktag. Deswegen werden rund um diesen Tag verschiedene Aktionen veranstaltet, um auf die Situation von prekär Beschäftigten aufmerksam zu machen.


Mit ihren Aktionen zum Prekariat thematisiert die CAJ damit die gravierende soziale Lage von Jugendlichen, die
- vielfach nicht mehr in unbefristete und abgesicherte Arbeit übernommen werden
- die ohne Mindestlohn arbeiten
- die in Leiharbeit beschäftigt werden
- die als Praktikanten zum Nulltarif abeiten ...

Multiplikatorenschulung in Osnabrück zum Schwerpunktthema "Prekäre Arbeit"

Die CAJ beschäftigt sich seit dem Jahre 2013 mit dem Schwerpunktthema „Prekäre Arbeit". Prekäre Beschäftigungen sind kein individuelles, sondern ein gesellschaftspolitisches Thema, welches öffentlich diskutiert und angepackt werden muss. In diesem Zusammenhang bietet die CAJ eine Multiplikatorenschulung, vom 7. bis 9. März 2014 für CAJlerinnen, CAJler und Interessierte an, die sich mit dem Thema „prekäre Arbeit" auseinandersetzen wollen und Vorkenntnisse auf diesem Themenfeld mitbringen.

Mit einem Experten soll die Frage geklärt werden, was die Ursachen und Hintergründe prekärer Arbeit sind und wer davon profitiert. Zu dem Vortrag von Wilfried Kurtzke, IG Metall Vorstand in Frankfurt und Mitglied der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Der Schwerpunkt liegt während der gesamten Veranstaltung auf prekären Beschäftigungen, von denen Jugendliche und junge Erwachsene vorwiegend betroffen sind. Als Grundlage für die Schulung sollen bisher gesammelte Ergebnisse, Statistiken und Erfahrungen dargestellt und reflektiert werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung könnt ihr dem Flyer entnehmen.

Umfrage zum Thema "Prekäre Arbeit" bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Seit über einem Jahr befassen wir uns mit dem Schwerpunktthema "Prekäre Arbeit".

Und immer noch möchten wir mehr erfahren und vor allem persönliche Erlebnisse und Erfahrungen sammeln:

- Wie arbeitet die junge Generation?
- Welche Erfahrungen haben junge Leute mit Arbeit gemacht?
- Welche Punkte sind für eine bessere Arbeitswelt wichtig?

Daher bitten wir darum, an dieser Umfrage teilzunehmen und möglichst weitere Personen zur Teilnahme einzuladen!

Zur Umfrage

Praktiker-Info

Die Praktiker der CAJ Deutschland e.V.

Praktiker sind Aktionsgruppen der CAJ Deutschland e.V.. Es gibt derzeit drei aktive Praktiker: Weltnah/rr, Netzspinner und Geschichtsliederbuch.

Praktiker Weltnah/rr

banner

Wir sind eine Aktionsgruppe der CAJ, in der sich junge Menschen mit ungesicherten Aufenthaltsstatus und solche, die sich solidarisieren, gemeinsam organisieren. Wir wollen Gründe / Folgen / Leidtragende und Profiteure von Migration und Flucht analysieren. Wir zeigen auf, wo Würde verletzt ist und treten gemeinsam in Aktion.

Wir setzten uns dafür ein, dass jede/r junge Mensch in Deutschland – unabhängig vom Aufenthaltsstatus – arbeiten und eine Ausbildung machen darf, sowie ein volles Recht auf Bildung und Bewegungsfreiheit hat. Außerdem fordern wir (Planungs-) Sicherheit für junge Menschen und somit den Stopp von wiederholt aneinander gereihten Duldungen.

Um in der Öffentlichkeit unsere Analyse zu verbreiten und für unsere Forderungen einzutreten, organisieren wir gerade eine Fotoausstellungen und ein Postkartenprojekt. Das findest du interessant? Wir treffen uns regelmäßig zu Veranstaltungen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

mehr über den Praktiker Weltna(h)rr...

Praktiker Netzspinner

thumb_Netzspinner-Logo

Auf dem Leitungsrat 2012 beschloss der Bundesverband der CAJ, die Webumgebung des Verbandes komplett zu überarbeiten und neue Ideen zu entwickeln, wie und wo die CAJ im Internet vertreten sein sollte - der Praktiker Netzspinner war geboren!

Dabei wurde großen Wert darauf gelegt, dass nicht nur Personen mit Technik-Verstand, sondern auch Schreibbegabte und Kreative ins Team kommen und so fand sich der Praktiker im August 2013 zu einem ersten Arbeitswochenende zusammen und gab sich den Namen "Die Netzspinner".

Unser Kreis darf sich gerne noch erweitern! Wenn ihr Lust habt, in einer kreativen Gruppe an der Webumgebung der CAJ mitzubasteln, meldet euch bei uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

mehr über den Praktiker Netzspinner...

Praktiker Geschichtsliederbuch

Der Praktiker Geschichtsliederbuch wurde auf dem Leitungsrat 2013 ins Leben gerufen und beschäftigt sich mit den Liedern, die traditionell in der CAJ gesungen werden. Dazu werden zum Beispiel die historischen Hintergründe und die Entstehungsgeschichten der Lieder recherchiert, die uns einen wichtigen Einblick in die CAJ-Geschichte liefern werden.

Die Arbeit des Praktikers soll in der Veröffentlichung eines neuen CAJ-Liederbuches münden, zu dem ebenfalls eine CD herausgegeben werden soll.

mehr über den Praktiker Geschichtsliederbuch...

Ehemalige Praktiker

Praktiker Arbeit

thumb_praktikerarbeit_grossDer Praktiker Arbeit wurde vom Leitungsrat 2009 auf Antrag der Diözesanverbände Aachen, Osnabrück und Münster eingesetzt.

 

Praktiker Baustelle Bildung

thumb_logobaustellebildungkleinDer Praktiker Baustelle Bildung wurde im November 2007 offiziell vom Leitungsrat ins Leben gerufen.Das erste Treffen fand im Mai 2008 statt. Der Praktiker befasst sich mit dem Thema Bildung und vornehmlich mit den unterschiedlichen Bildungssystemen in der Bundesrepublik. Zum einen wird ein Vergleich der Bildungssysteme der einzelnen Bundesländer erstellt und zum anderen wurde ein Thesenpapier zum Thema "Bildung" entwickelt.

Auf dem Leitungsrat 2010 wurde das Positionspapier zum Thema Bildung beschlossen. Das Thesenpapier hier downloaden.

"Ankommen" in der BAG Weltnah - neue Leitung, neue Ideen, neue Motivation

IMG 20180630 WA0003Vom 29.6.-1.7. hat sich die BAG Weltnah in Braunschweig getroffen. Die 11 Teilnehmer*innen haben sich insbesondere mit dem Thema "Ankommen" auseinandergesetzt.

Dabei haben wir unsere Lebensrealitäten in einer Rolwa betrachtet und uns überlegt, wo wir das Gefühl haben, angekommen zu sein und wer oder was uns dabei unterstützt, bzw. gehemmt hat. Außerdem haben wir uns mit der Ausstellung „Eine*r von Uns“ beschäftigt und die Stadt bei schönstem Wetter und guter Laune erkundet.

20180701 110922Am Samstagnachmittag stieg die Spannung: Josef, der aktuelle Sprecher der BAG, hat bereits beim letzten Treffen bekannt gegeben, dass er sein Amt abgeben wird. Es stand also eine Wahl an. Da in einer ersten Wahlrunde kein*e eindeutige*r Gewinner*in zwischen den drei Kandidat*innen ermittelt werden konnte, wurde ein zweiter Durchgang gestartet. Die Entscheidung war erneut knapp, doch schließlich durften wir Nagirou (links im Bild) aus dem DV Hamburg zur Wahl gratulieren! Er wird künftig mit Melanie (Mitte) gemeinsam die Gruppe begleiten. Wir danken Josef (rechts im Bild) von Herzen für sein langjähriges Engagement und freuen uns, dass er uns weiterhin als Teilnehmer der Gruppe erhalten bleibt.

Wir alle freuen uns schon sehr auf das nächste Weltnah-Wochenende, das vom 19.-21. Oktober in Hamburg stattfindet.

Bericht: Lisa Holbein

Suchen

Termine

Do, 30.05.19 - So, 02.06.19
BAG Bildungsgestalter in Berlin
Fr, 05.07.19 - So, 07.07.19
BAG Weltnah in Lübeck
Fr, 30.08.19 - So, 01.09.19
Kommission Netzspinner in Essen

Login

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen