Gerechte (Arbeits-)Welt für alle! Die CAJ geht gegen die Prekarisierung auf die Straße

2020 02 prekarius01

Mit einer kreativen Straßenaktion begingen Vorkämpfer*innen der CAJ (Christliche Arbeiterjugend) aus ganz Deutschland den prekärsten Tag des Jahres 2020 – den 29. Februar im Schaltjahr 2020. Mit Hilfe von Kehrbesen wurden bestehende Missstände auf großen Würfeln geschrieben und symbolisch von der Straße gekehrt. Passend dazu sangen die Jugendlichen gemeinschaftlich das Lied „Hejo – leistet Widerstand gegen alles Prekäre hier im Land“. 

One Billion Rising - Aufruf zum 14.02.

Der 14. Februar ist weltweit als der Tag der Liebe bekannt: Der Valentinstag. Paare nutzen diesen Tag, um ihre Liebe zu feiern oder auch zu erneuern, das heißt für viele Frauen Zuneigung und Hingabe. Doch zu viele Frauen erfahren diese Liebe nicht in ihren Beziehungen:

Im Jahr 2018 waren in Deutschland 140.755 Frauen von Partnerschaftsgewalt betroffen.1
Jede dritte Frau in Europa muss körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erfahren, das sind 62 Millionen Frauen.2

Auftaktwochenende der BAG: Unsere Aktion für Geschlechtergerechtigkeit nimmt Fahrt auf

geschlechtergerechtigkeit gruppenfoto

Das erste Wochenende der BAG Geschlechtergerechtigkeit mit viel Reflektion, Diskussion und Spaß ist gerade zu Ende gegangen! Nachdem die Vorkämpfer*innen bereits seit anderthalb Jahren im Rahmen der Aktion Fair statt Prekär aktiv wurden, haben sie sich dafür entschieden, ihre Aktion auszuweiten und künftig unabhängig agieren zu wollen. Sie haben den Leitungsrat davon im November 2019 überzeugt: Nun hat das erste Wochenende der neu gegründeten Bundesaktionsgruppe stattgefunden.

Der Bundesaktionsplan

Der Bundeskongress - Berufen, eine andere Welt zu erkämpfen

logo 230

Vom 19. bis 22.09.2019 fand in Altenberg bei Köln der VII. Bundeskongress der CAJ Deutschland unter dem Motto "Berufen, eine andere Welt zu erkämpfen" statt. Dabei waren Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Deutschland. Als Grundlage nahmen sich die Teilnehmenden das Basisdokument, welches bereits ca. einhundert Testimonies, d.h. Lebensrealitäten, beinhaltete, die im Vorfeld des Kongresses gesammelt wurden. Nach dem Dreischritt Sehen-Urteilen-Handeln ging es dann darum, den Bundesaktionsplan zu entwickeln. Aufbauend auf Kleingruppen in den vier Lebensbereichen Bildung, Arbeit, Mitbestimmung und Lebensräume analysierten die CAJler*innen gemeinsam die Situation und entwarfen unsere Vision einer anderen Welt sowie konkrete Handlungsschritte.

BAG Weltnah goes Lübeck - unsere Vision

20190722 153431

Die Bundesaktionsgruppe Weltnah hat sich vom 5. bis 7 Juli in der wunderschönen Stadt Lübeck getroffen. Im Fokus stand dieses Mal die Entwicklung einer Vision von Migration in Würde. Darüber hinaus haben wir an unserer Ausstellung gearbeitet und es stand die Wahl einer*s neuen Sprechers*in an.

Heute ist der Equal Pay Day!

koordinationsteam19

Der Equal Pay Day steht für den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied zwischen Frauen und Männern, der laut statistischem Bundesamt in Deutschland 21 Prozent beträgt. Diese große Lohndifferenz hat zur Folge, dass Frauen bis zum 18. März, d.h. 77 Tage umsonst arbeiten, während Männer seit dem 01. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Somit beträgt der Stundenlohn für Männer brutto 4,41 Euro mehr als bei den Frauen.

Termine

Fr, 23.09.22 - Sa, 24.09.22 Aktions-Austauschtreffen (gemeinsame RATs) in Altenberg
Sa, 24.09.22 - So, 25.09.22 Kleine 75 Jahrfeier in Altenberg
Fr, 04.11.22 - So, 06.11.22 Leitungsrat in Mannheim
Wir benutzen Cookies
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen