Prävention in der CAJ

Insitutionelles Schutzkonzept

Unsere ganze Arbeit zielt darauf ab, junge Menschen zu stärken und ihnen dabei zu helfen ihr Leben und die Gesellschaft positiv zu beeinflussen. Die unbedingte Würde jedes jungen Menschen steht im Mittelpunkt unseres ganzen Wirkens. Gemeinsam kämpfen wir für eine gerechtere, friedlichere, buntere und tolerantere Gesellschaft. Darum ist es uns ein besonderes Anliegen unsere institutionellen Strukturen regelmäßig im Hinblick auf den Schutz jedes Einzelnen zu überprüfen. Das Zusammenspiel der verschiedenen Maßnahmen zur Prävention von sexualisierter Gewalt werden in unserem institutionellen Schutzkonzept dokumentiert. Ein wichtiger Bestandteil ist der Verhaltenskodex, welcher für alle Mitarbeiter*innen der CAJ Deutschland gilt und den Umgang miteinander regelt.

Die CAJ Diözesanverbände sind eigenständige Träger der Jugendarbeit und haben ihre eigenen institutionellen Schutzkonzepte. Diese können über die Diözesanbüros angefragt werden: Kontakt zu den CAJ Diözesanverbänden

 

Präventionsfachkraft

Sollte es trotz aller Schutzmaßnahmen zu Fällen von grenzüberschreitendem Verhalten oder sexualisierter Gewalt kommen meldet euch bitte bei unserer Präventionsfachkraft:

Alexander Franz-Prenger
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0175 / 2038412

Termine

Fr, 25.06.21 - So, 27.06.21 Sehen-Urteilen-Handeln (Vorkämpfer*innen-Schulung) - leider abgesagt! in Essen
Fr, 03.09.21 - So, 05.09.21 BAG Geschlechtergerechtigkeit in Frankfurt
Sa, 04.09.21 Großer Finanzausschuss in Frankfurt
Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen