Prekäre Beschäftigung ein gesellschaftliches Problem

Vom 07. bis 09. März 2014 fand in Osnabrück die Multiplikatorenschulung zum Thema „Prekäre Arbeit“ statt. 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Osnabrück, Stuttgart, Würzburg und Paderborn wollten auf dieser Bundesveranstaltung, die in Kooperation mit der Diözese Osnabrück organisiert wurde, ihr Wissen über das Thema vertiefen.

 

IMG 6835

 

Weiterlesen: Prekäre Beschäftigung ein gesellschaftliches Problem

Prekarius/Prekaria

Die CAJ setzt sich mit der Kampagne "fair statt prekär!" gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse ein. Hierbei helfen ihr die virutellen Heiligen Prekarius und Prekaria. Sie haben am unsichersten Tag des Jahres, am 29. Februar, ihren Gedenktag. Deswegen werden rund um diesen Tag verschiedene Aktionen veranstaltet, um auf die Situation von prekär Beschäftigten aufmerksam zu machen.


Mit ihren Aktionen zum Prekariat thematisiert die CAJ damit die gravierende soziale Lage von Jugendlichen, die
- vielfach nicht mehr in unbefristete und abgesicherte Arbeit übernommen werden
- die ohne Mindestlohn arbeiten
- die in Leiharbeit beschäftigt werden
- die als Praktikanten zum Nulltarif abeiten ...

Multiplikatorenschulung in Osnabrück zum Schwerpunktthema "Prekäre Arbeit"

Die CAJ beschäftigt sich seit dem Jahre 2013 mit dem Schwerpunktthema „Prekäre Arbeit". Prekäre Beschäftigungen sind kein individuelles, sondern ein gesellschaftspolitisches Thema, welches öffentlich diskutiert und angepackt werden muss. In diesem Zusammenhang bietet die CAJ eine Multiplikatorenschulung, vom 7. bis 9. März 2014 für CAJlerinnen, CAJler und Interessierte an, die sich mit dem Thema „prekäre Arbeit" auseinandersetzen wollen und Vorkenntnisse auf diesem Themenfeld mitbringen.

Mit einem Experten soll die Frage geklärt werden, was die Ursachen und Hintergründe prekärer Arbeit sind und wer davon profitiert. Zu dem Vortrag von Wilfried Kurtzke, IG Metall Vorstand in Frankfurt und Mitglied der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Der Schwerpunkt liegt während der gesamten Veranstaltung auf prekären Beschäftigungen, von denen Jugendliche und junge Erwachsene vorwiegend betroffen sind. Als Grundlage für die Schulung sollen bisher gesammelte Ergebnisse, Statistiken und Erfahrungen dargestellt und reflektiert werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung könnt ihr dem Flyer entnehmen.

Umfrage zum Thema "Prekäre Arbeit" bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Seit über einem Jahr befassen wir uns mit dem Schwerpunktthema "Prekäre Arbeit".

Und immer noch möchten wir mehr erfahren und vor allem persönliche Erlebnisse und Erfahrungen sammeln:

- Wie arbeitet die junge Generation?
- Welche Erfahrungen haben junge Leute mit Arbeit gemacht?
- Welche Punkte sind für eine bessere Arbeitswelt wichtig?

Daher bitten wir darum, an dieser Umfrage teilzunehmen und möglichst weitere Personen zur Teilnahme einzuladen!

Zur Umfrage

Suchen

Veröffentlichungen

Termine

So, 20.01.19 - So, 20.01.19
Sehen - Urteilen - Handeln in Naturfreundehaus Hannover
Mi, 23.01.19 - Fr, 25.01.19
Exklusiv für Hauptamtliche, Hauptberufliche und geistliche Leitungen in Jugendherberge Hannover
Fr, 08.02.19 - So, 10.02.19
Geschlechtergerechtigkeit?! in Jugendhaus St. Altfrid Essen

Login

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen