Leitbild der CAJ Fulda

Leitbild der CAJ Fulda - Überblick

Jeder Mensch zählt. Als Jugendliche und junge Erwachsene gestalten wir unsere Aktivitäten mit und für Jugendliche. Wir leben vebunden mit der Geschichte der CAJ-Bewegung und wir entwickeln neue Ideen. Wir schaffen uns Raum, um Fähigkeiten, Kreativität und Einzigartigkeit zu entfalten.
Als Frauen und Männer suchen und gestalten wir neue Lebenswege.

Bei uns zählen die Interessen von Jugendlichen im Übergang von Schule und Beruf, von arbeitenden und arbeitslosen Jugendlichen und von Jugendlichen in prekären Lebenssituationen. Wir helfen uns gegenseitig als Selbsthilfebewegung und um unsere Probleme in Gemeinschaft zu lösen.

Die CAJ glaubt an die unantastbare Würde jeder Person. Durch Aktion lädt die CAJ Jugendliche aller Länder, aller Kulturen und aller Überzeugungen ein, den Sinn ihres Lebens zu entdecken und die Werte  Gerechtigkeit, Freiheit, Solidarität, Befreiung, Großzügigkeit und Aufrichtigkeit zu leben. Die CAJ bietet allen Jugendlichen, was auch immer ihr Glaube, ihre Religion sei, die Möglichkeit, ihren Glauben und ihre Überzeugungen zu entdecken, zu vertiefen und mitzuteilen.

Wir setzen unsere Idee von Leben und Arbeit mit Spaß und Verantwortung um. Dies ist für uns aktive Bildungsarbeit und geschieht in spontanen Aktionen, gezielten Projekten und längerfristigem Engagement. Unsere Bildungsmethode ist „sehen – urteilen – handeln“.

Wir sind junge Menschen, die aktiv ihren Platz in der Gesellschaft einfordern. Ausgehend von unseren Lebens- und Alltagserfahrungen sehen wir woran es fehlt. Wir entwickeln unseren Standpunkt zur Gesellschaft und machen mutige Politik.

Wir bringen uns ein, um eine solidarische Welt Wirklichkeit werden zu lassen. Gemeinsam mit Jugendlichen in der ganzen Welt pflegen wir partnerschaftliche  Kontakte.  Wir  sind Teil der  Internationalen  CAJ.

Wir organisieren uns demokratisch und achten auf die gleichberechtigte Vertretung von Frauen und Männern.  Die Meinung und Interessen jedes einzelnen sind uns wichtig. Durch offene Diskussionen und gemeinschaftliches Handeln übernehmen wir Verantwortung für uns und für andere.

Wir sind ein politisch und finanziell selbstbestimmter Jugendverband. Zur Erreichung unserer Ziele arbeiten wir mit uns nahestehenden Initiativen, Projekten und  Organisationen zusammen.

Wenn Maria und Josef auf Flüchtlinge von heute treffen

Krippenspiel
Eine weitere Aktion war eine Weihnachtsfeier mit Krippenspiel. „Irgendwie sollen Flüchtlingskinder erfahren, was Weihnachten in Deutschland bedeutet“, waren sich die jungen Akteure einig. Daraus entstand die Idee, in einem szenischen Spiel die Herbergsuche vor 2000 Jahren mit der heutigen Situation der Flüchtlinge in Verbindung zu bringen. Eine Künstlerin aus Kleinsassen malte das Bühnenbild, eine andere Frau schrieb das Stück, in dem Maria und Josef auf eine Flüchtlingsfamilie von heute trafen. Jung und Alt wirkten mit, selbst ein wenige Wochen altes Baby war im Einsatz und auch die Zuschauer waren mit einbezogen.Im großen Gemeinschaftsraum wurden sowohl der Weg von Maria und Josef, als auch die Balkanroute mit ihren zahlreichen Grenzen und Zöllnern, aber auch beleuchteten Häusern der Landesbewohner nachgebaut. 2016 nikolaus
Strahlende Kindergesichter und glückliche Eltern nahmen dankbar die Geschenke des Nikolaus entgegen.
Ein Selfie mit Santa Claus für die Lieben in den Heimatländern durfte natürlich nicht fehlen.
Weiterlesen bei Osthessen News

Wir sind ein Team, denn „Eine CAJ’ler*in macht nie was allein“

Gruppenbild Team

v.l.n.r. Shujat (Events), Arsalan + Sonja (Vorsitzende/r), Salahudin + Afridi (Medien+Öffentlichkeitsarbeit)
Es fehlen auf dem Foto: Imad (Events), Saeed (Finanzen), Volker, Matthias, Bernhard (erwachsene Begleiter)

Termine

Fr, 08.07.22 - So, 10.07.22 C-Wochenende: Die politische Spiritualität der CAJ in Würzburg
Fr, 23.09.22 - Sa, 24.09.22 Aktions-Austauschtreffen (gemeinsame RATs) in Altenberg
Sa, 24.09.22 - So, 25.09.22 Kleine 75 Jahrfeier in Altenberg