Praktikersprecherin zu Gast beim Bundespräsidenten

Kathi Tradt und Bundespräsident Gauck

 

„Junge Menschen engagieren sich in der Rush-Hour ihres Lebens für das Gemeinwohl“

betonte Bundespräsident Joachim Gauck am Freitag, den 5. Juni im Rahmen eines Empfanges für junge, ehrenamtlich sehr engagierte Menschen im Schloss Bellevue. Dieser unterstrich, so Gauck, wie sehr gerade auch junge Menschen sich für die Gesellschaft einsetzen. Eine der Geladenen war Katharina Tradt, Sprecherin des Praktikers Weltna(h)/rr der CAJ Deutschland, der für die Rechte junger Menschen mit ungesichertem Aufenthaltsstatus eintritt. Katharina Tradt ist bereits seit 2008 Mitglied des Praktikers und seit 2011 Sprecherin und engagiert sich auch darüber hinaus in der CAJ. „Es ist schön, dass gerade auch das Engagement junger Menschen vom Bundespräsidenten gesehen und gewürdigt wird“, freut sich Sarah Prenger, Bundesvorsitzende der CAJ Deutschland. „Dass Katharina Tradt eingeladen wurde, ist auch eine Anerkennung des gesamten Praktikers Weltna(h)/r!"

Einladung: Praktiker Weltna(h)rr lädt zur 1. Arbeitstagung nach Göttingen

Vom 13. bis 15. März 2015 findet in Göttingen das 1. Aktionswochenende des Praktikers Weltna(h)rr statt. Thema wird der ungesicherte Aufenthaltsstatus von jungen Menschen in Deutschland sein. Katharina Tradt und Sabine Friesen laden euch zu diesem Treffen recht herzlich ein. Nähere Informationen zur Veranstaltung und den Anmeldemodalitäten entnehmt ihr bitte dem Flyer.

Neues Bild 1

Pressemitteilung: Nachbesserungsbedarf beim Asylkompromiss

banner

Die Christliche Arbeiterjugend Deutschland (CAJ) begrüßt den Gesetzentwurf der Bundesregierung, wonach die Residenzpflicht und das Arbeitsverbot für Asylsuchende und Geduldete auf drei Monate und die Vorrangregelung auf 15 Monate verkürzt werden. Dies kann aus Sicht der CAJ jedoch nur der erste Schritt sein, da junge Menschen mit Duldungsstatus auch weiterhin nicht ohne Erlaubnis arbeiten, bzw. eine betriebliche Ausbildung machen dürfen.

Weiterlesen ...

Einladung: Praktiker Weltna(h)rr lädt zum 3. Aktionswochenende nach Kassel

Vom 24. bis 26. Oktober 2014 findet in Kassel das 3. Aktionswochenende des Praktikers Weltna(h)rr statt. Thema wird der ungesicherte Aufenthaltsstatus von jungen Menschen in Deutschland sein. Katharina Tradt und Sabine Friesen laden euch zu diesem Treffen recht herzlich ein. Nähere Informationen zur Veranstaltung und den Anmeldemodalitäten entnehmt ihr bitte dem Flyer.

BDKJ-Beschluss für ein solidarisches Europa

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - Dachverband von 16 katholischen Jugendverbänden und –organisationen - hat bei seiner Hauptversammlung am 11.05.2014 einen Grundsatzbeschluss zu Europa gefasst. Dieser tritt für ein solidarisches Europa ein, in dem es menschenwürdige Lebensbedingungen für Flüchtlinge gibt. Wir begrüßen den Beschluss sehr und haben im Rahmen der Hauptversammlung aktiv an dessen Formulierung mitgewirkt. Beschluss "Für ein wirksames Zeichen der Einheit in der Vielheit"

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.