Netzwerk-Neuaufbau in Köln

Unter dem Leitspruch von Josef Cardijn „Ich habe mit einem, mit zwei, mit drei angefangen. Ich habe so oft angefangen und fange jeden Tag wieder neu an. Man muss täglich neu anfangen. 10-mal, 100-mal, 1000-mal“, trafen sich in Köln CAJlerinnen und CAJler um über die Zukunft des Verbandes nachzudenken

Weiterlesen: Netzwerk-Neuaufbau in Köln

Prekäre Arbeit - Auftakt zum Schwerpunktthema

Das diesjährige Zukunftsforum bildet den Auftakt des Schwerpunktthemas der CAJ zum Thema der "prekären Arbeit von Jugendlichen in Deutschland".

Inhaltlich werden wir uns in Würzburg mit der Frage auseinandersetzen, welche Auswirkungen „prekäre Arbeit“ auf junge Menschen persönlich, aber auch auf die gesamte Gesellschaft hat.

Einladung: flyer_zukunftsforum.pdf

 

Zukunftsforum 2013 - Super Stimmung und klasse Ergebnisse!

Vom 26. bis 28. April 2013 fand in Würzburg das diesjährige Zukunftsforum der CAJ statt. Unter der Überschrift „Fair nicht Prekär!“ diskutierten 20 CAJlerinnen und CAJler aus dem gesamten Bundesgebiet engagiert über das Thema prekäre Arbeit und tauschten ihre Lebensrealitäten untereinander aus.

Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema, unter anderem mit Björn Wortmann, DGB Jugendsekretär für Nordbayern, standen auch praktische Einheiten auf der Agenda. So führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Interviews zum Thema „Prekäre Arbeit“ in der Würzburger Innenstadt durch und kamen so mit vielen Menschen ins Gespräch. Die erarbeiteten Ergebnisse waren nicht nur ein Ausdruck der guten und motivierenden Stimmung während der drei Tage, sondern auch ein Beweis dafür, dass die CAJ mit dem Thema "Prekäre Arbeit" ein Themenfeld bearbeitet, dass von großer gesellschaftspolitischer Brisanz ist.

Ein Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich der Besuch von Ludovicus „Mardi“ Mardiyono, dem neu gewählten Präsidenten der Internationalen CAJ, der den Teilnehmenden einen interessanten Einblick in die Arbeit der Internationalen Ebene gab. Umso mehr freuten sich die anwesenden CAJlerinnen und CAJler, „Mardi“ am Ende des Zukunftsforums einen symbolischen Scheck über 2000 € für die IYCW zu überreichen.

 

Wähl: fair statt prekär!

2013 sehen wir genau hin wie prekäre Arbeit das Leben von uns jungen Menschen beeinflusst. Unsere Analyse ist zwar noch lange nicht abgeschlossen, aber eins steht jetzt schon fest: prekäre Arbeit ist unwählbar!
Darum wählen wir bei der Bundestagswahl am 22. September 2013: fair statt prekär!

Weiterlesen
Jedes Wahljahr ist eine Chance, Einfluss auf die Politik zu nehmen. Es ist zwar ambitioniert bis September ausreichend Lebensgeschichten und Infos zu sammeln, um damit auf die Straße zu gehen - aber wir können es schaffen!

Auf dem Zukunftsforum hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen darum die Idee, an dem Wochenende vom 6. - 8. September 2013 eine bundeszentrale Aktion zu veranstalten.
Die Rückmeldung aus den Diözesanverbänden zu dem Vorschlag waren inhaltich sehr positiv, aber der Termin ist eher ungünstig. Ein Ausweichtermin konnten wir schon auf dem Zukunftsforum nicht finden, darum erscheit eine bundeseite Suche zwecklos. Darum kann es leider keine bundeszentrale Aktion geben.

Umso wichtiger ist, dass wir vor Ort tolle Aktionen machen und diese möglichst gut vernetzen!

Mach mit! Lasst uns gemeinsam die Chance vor der Bundestagswahl nutzen, Politik beeinflussen und Spaß haben!
Du kannst auch gerne noch bei der weiteren Planung der Aktion mitwirken.

Liebe Grüße
Angi (DV Paderborn), Matthias (DV Würzburg) und Alex (Koordinationsteam Prekäre Arbeit, DV Paderborn)

Weitere Infos in unserer Facebook Gruppe: Wähl: fair statt prekär!

Tageslohnaktion brachte 2100 Euro ein

Auch in diesem Jahr beging die CAJ, vom 24. April bis 01. Mai, die internationale Woche der Arbeiterjugend. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit der Arbeit der indonesischen CAJ, spendeten CAJlerinnen und CAJler, im Rahmen der Tageslohnaktion, Geld, um die Arbeit der internationalen CAJ zu unterstützen. Die diesjährige Tageslohnaktion brachte die stolze Summe von 2100 Euro ein. Ludovicus Mardiyono, Präsident der Internationalen CAJ, nahm den symbolischen Scheck persönlich in Würzburg entgegen und bedankte sich im Namen der Internationalen CAJ ganz herzlich bei allen Spendern. Diesem Dank möchte sich der CAJ-Bundesvorstand anschließen.

DSC_0452

Unterkategorien

Suchen

Termine

So, 20.01.19 - So, 20.01.19
Sehen - Urteilen - Handeln in Naturfreundehaus Hannover
Mi, 23.01.19 - Fr, 25.01.19
Exklusiv für Hauptamtliche, Hauptberufliche und geistliche Leitungen in Jugendherberge Hannover
Fr, 08.02.19 - So, 10.02.19
Geschlechtergerechtigkeit?! in Jugendhaus St. Altfrid Essen

Login

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen