Haupt- und ehrenamtliche CAJlerinnen CAJler an einem Tisch

Auf Einladung der CAJ Deutschland  trafen sich, vom 11. bis 13. April 2014, in Dortmund ehrenamtliche CAJlerinnen und CAJler aus dem gesamten Bundesgebiet, um über die Grundlagen der CAJ zu sprechen. Doch im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, war das diesjährige Treffen nicht ganz so exklusiv.

EX EA

Denn in diesem Jahr wurde in der Ruhrgebietsstadt ein von ehrenamtlicher und hauptamtlicher Seite lang gehegter Wunsch umgesetzt - ein Austausch über Aktionen, bei dem haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Bundesebene zusammenkamen.  Die Erwartungen der Teilnehmerinnen und Teilneher an den Austausch waren groß, umso erfreulicher war es, dass diese erfüllt werden konnten. „Es war ein sehr intensiver und reflektierter Austausch über unsere Arbeit und unsere Aktionen auf Grundlage der CAJ Methode ROLWA“, berichtet Sarah Prenger, Bundesvorsitzende der CAJ. So konnten sich die CAJ-Verantwortlichen aus erster Hand beispielsweise von Katharina Tradt über die Arbeit des Praktikers Weltna(h)rr informieren. Umgekehrt gab der Augsburger Diözesansekretär, Johannes Aubele, einen Einblick in seine Arbeit vor Ort und berichtete über die Arbeit des Verbandes mit Auszubildenden im Gastronomiebereich.

Doch nicht nur der Austausch am Freitagabend sorgte bei den Ehrenamtlern für neue Erkenntnisse. Auch in den nachfolgenden Einheiten, bei denen sich die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamler mit den Basisdokumenten der CAJ auseinandersetzten, waren für viele eine bereichernde Erfahrung und wichtig für ihre Arbeit in der CAJ. Dabei ging es um bedeutende Fragen: Was ist die CAJ? Was bedeutet die CAJ für mich persönlich? Welche Antworten gibt die CAJ auf aktuelle Fragen? Bei der Beschäftigung mit diesen Fragen wurde deutlich, dass auch 80 Jahre nach der Gründung der CAJ durch Josef Cardijn, die Antwort nicht zuletzt darin liegt, die Würde des Menschen mit der Realität abzugleichen und daraus resultierend Handlungsoptionen zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen.

Somit bot das Exklusiv für Ehrenamtliche nicht nur einen Blick auf die Wurzeln der Bewegung, sondern gleichzeitig auch einen Blick in die Zukunft des Verbandes.

Termine

Fr, 18.10.19 - So, 20.10.19 BAG Weltnah in Bremen
Fr, 01.11.19 - So, 03.11.19 Leitungsrat in Bonn
Fr, 06.12.19 - So, 08.12.19 BAG Bildungsgestalter in Münster
Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen
Weitere Informationen Ok Widersprechen