1. März: Heute ist Equal Care Day!

2021 03 01 Equal Care Day

Eigentlich liegt der Equal Day Pay auf dem 29. Februar. Dieser wurde aber 2021 übergangen und bleibt damit genauso unsichtbar wie die unbezahlte Care-Arbeit.

Unbezahlte Care-Arbeit, die zu Hause stattfindet (Kindererziehung, Haushalt, gegenseitige familiäre Unterstützung/Sorge etc.) wird größtenteils von Frauen übernommen. Junge Menschen haben das Bedürfnis nach Arbeitsteilung zuhause, in Partnerschaften und Familie. Dennoch prallt dies in der Realität immer wieder auf tradierte Rollenmuster und -zuschreibungen und systemisch bedingte Barrieren, wie z.B. den Gender Pay Gap. Dies führt nicht nur zu einem zeitweise geringeren Verdienst, sondern auch zu einer deutlichen Reduzierung der Rente und somit in vielen Fällen zu Altersarmut.

Die CAJ Deutschland setzt sich dafür ein, dass (unbezahlte) Care-Arbeit aufgewertet wird und die Rollenzuschreibungen an die Geschlechter aufgelöst werden. Es muss selbstverständlich sein, dass nicht nur Frauen sich um Kinder kümmern und zu Hause Care-Arbeit übernehmen, genauso wie nicht nur Männer Erwerbsarbeit nachgehen. Ebenso muss (unbezahlte) Care-Arbeit als gemeinsame Verantwortung aller Geschlechter und der gesamten Gesellschaft wahrgenommen wird. Das heißt, dass auch die gesellschaftlichen und beruflichen Bedingungen so zu gestalten sind, dass Care-Arbeit unter guten Bedingungen geleistet werden kann und Tätigkeiten im sozialen Bereich (in Krankenhäusern, Kitas, Schulen, Pflegeheimen, etc.) angemessen entlohnt werden.All das haben wir in unseren Beschluss "Care.Arbeit aufwerten, Geschlechterrollen aufbrechen!" gepackt.

Termine

Sa, 24.04.21 RAT NRW - entfällt leider! in
So, 25.04.21 - Sa, 01.05.21 Internationale Woche der Arbeiter*innenjugend in
Fr, 03.09.21 - So, 05.09.21 BAG Geschlechtergerechtigkeit in Frankfurt
Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen