Sehen-Urteilen-Handeln: Vorkämpfer*innen machen sich fit in der Methodik

Vom 24. bis 26.01. fand in Mannheim das diesjährige Sehen-Urteilen-Handeln-Wochenende statt. Sieben junge Vorkämpfer*innen kamen dabei zusammen, um sich in der Verbandsmethodik fit zu machen, um sich kennenzulernen und über unseren Alltag in der CAJ auszutauschen.

Dabei wurde natürlich auch genau an diesen angeknüpft, denn den verbandsspezifischen Dreischritt kennen natürlich die meisten auch aus der Arbeit vor Ort. Wo bin ich schon mit Sehen-Urteilen-Handeln in Berührung gekommen? Welche Erfahrungen habe ich bereits mit der ROLWA (Reflection of Life and Workers Action) gemacht? Es war ganz egal, ob die Beteiligten hier schon selbst viele Erlebnisse mitbrachten oder gar selbst schon eine solche ROLWA angeleitet haben. Wichtig war die Auseinandersetzung mit der Methodik. Auf diese wurde dann am Samstagvormittag genauer geschaut. Denn eines unserer Grundlagendokumente beschreibt recht genau, worum es bei Sehen-Urteilen-Handeln geht und mit welcher Haltung wir diese Methodik in der CAJ leben. Auch die Einbettung in unsere CAJ-Arbeit vor Ort sowie in unser Aktionsprogramm wurde angesprochen. Am Nachmittag ging es darum, die ROLWA live zu erleben. In diesem Rahmen führten wir sowohl eine persönliche ROLWA durch und konnten erleben, wie wertvoll und bestärkend diese Methode ist. Denn meist weiß man erst, wie intensiv und tief eine solch genaue Analyse durch Sehen, Urteilen und Handeln ist, wenn diese selbst ausprobiert wurde. Motiviert von der Erfahrung am Samstag konnte die Anleitung einer ROLWA dann am Sonntag selbst ausprobiert werden: Es ist gar nicht schwer, denn es gibt die Arbeitshilfe und natürlich auch Feedback der anderen CAJler*innen. Mit all den neuen Erfahrungen wurde schließlich noch der Blick auf das Engagement im eigenen Diözesanverband gelegt. Denn die Methodik wird nur lebendig, wenn sie auch angewandt wird. Konkrete Schritte zur Umsetzung wurden erarbeitet und nun sind wir gespannt, was daraus wird.

Wie jede CAJ-Veranstaltung war das ein spannendes und intensives Wochenende. Die Vorkämpfer*innen als Aktivist*innen der CAJ wurden in ihrem Handeln bestärkt und fuhren mit viel neuer Energie nach Hause.

Termine

Do, 17.09.20 - So, 20.09.20 Bundesaktionstage in Frankfurt
Fr, 30.10.20 - So, 01.11.20 Leitungsrat in Burg Rothenfels (DV Würzburg)
Fr, 27.11.20 - So, 29.11.20 BAG Bildungsgestalter*innen in Dresden
Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Deutschland e.V. All rights reserved.
Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen